BBCH-Skala

Band 2: Phänologische Entwicklungsstadien wichtiger gartenbaulicher Kulturen, einschließlich Unkräuter
Uwe Meier / Hermann Bleiholder
80 Seiten, Spiralbindung
2016
Art.-Nr.: 121-6
ISBN: 978-3-86263-121-6
Gewicht: 180 g
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar.
Abwaschbar, wetterfest und im praktischen, spiralgebundenen Hosentaschen-Format ist diese BBCH-Skala ein wichtiges Hilfsmittel zur Bestimmung der Entwicklungsstadien von gartenbaulichen Kulturen und Unkräutern. Die seit Jahren bewährte Skala beschreibt die Pflanzen nach dem bekannten einheitlichen System, wobei jedes Wachstumsstadium mit einem Code versehen ist.
Das Spiralbuch enthält BBCH-Skalen für:
• Gartenbauliche Kulturen
Blattgemüse (kopfbildend, nicht kopfbildend), sonstige Kohlgemüsearten, Wurzel- und Knollengemüse, Bohnen, Spargel, Gurkengewächse, Nachtschattengewächse, Johannisbeeren, Erdbeeren, Weinrebe, Kernobst, Steinobst
• Rosen
• Unkräuter

Detailgenaue Zeichnungen definieren exakt die Entwicklungsstadien der Pflanzen und ermöglichen bei der Feldbesichtigung den direkten Vergleich. Die erforderlichen Maßnahmen der Bestandsführung, wie Düngung, mechanische und chemische Unkrautbekämpfung und der Zeitpunkt von Pflanzenschutzmaßnahmen können so dem jeweiligen Entwicklungsstadium der Pflanze zugeordnet werden. Darüber hinaus lassen sich Wachstumsverzögerungen und schädigende Einflüsse rechtzeitig erkennen. Auch für den Vergleich mit Ergebnissen aus Vor- und Folgejahren ist die BBCH-Skala hervorragend geeignet.

Zur Beschreibung werden eindeutige und leicht erkennbare morphologische Merkmale herangezogen, die makroskopisch leicht erfasst werden können. Im Wesentlichen sind dies Blattmerkmale, dann die Seitenachsenentwicklung, die Streckung der Sprossachse und schließlich die Blüten- und Fruchtentwicklung. Alle Stadien werden mit Hilfe von Zahlen in einem zweistelligen oder dreistelligen Code verschlüsselt. Gleiche phänologische Entwicklungsstadien erhalten gleiche Codes. So wird zum Beispiel die Fruchtreife für alle Arten mit dem gleichen Zahlencode verschlüsselt, unabhängig davon, wie sehr sich die Pflanzenarten sonst unterscheiden. Der BBCH-Code ist standardisiert, national sowie international abgestimmt und damit ein allgemein gültiges und weltweit in Forschung, Beratung und Praxis akzeptiertes Hilfsmittel. Dieses Büchlein ist in Gartenbau, Feldversuchswesen, Agrarberatung und Forschung eine echte Hilfe.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: