Bodenfruchtbarkeit

verstehen, erhalten und verbessern

Das praxisbezogene Buch befasst sich mit der Frage, wie die natürlichen Potenziale des Bodens erkannt, genutzt oder gezielt verbessert werden können. Es bietet einen Überblick über die Bedeutung und die natürlichen Grundlagen der Bodenfruchtbarkeit (Bodenphysik, -chemie, -biologie). Anhand der Bodenregionen in Deutschland werden die wichtigen Bodentypen charakterisiert. Die verschiedenen Möglichkeiten zur Bestimmung der Bodenfruchtbarkeit werden im Detail erläutert.

29,90 

inkl. MwSt. *

Themenbereich

Teilen

Beschreibung

Das praxisbezogene Buch befasst sich mit der Frage, wie die natürlichen Potenziale des Bodens erkannt, genutzt oder gezielt verbessert werden können. Es bietet einen Überblick über die Bedeutung und die natürlichen Grundlagen der Bodenfruchtbarkeit (Bodenphysik, -chemie, -biologie). Anhand der Bodenregionen in Deutschland werden die wichtigen Bodentypen charakterisiert. Die verschiedenen Möglichkeiten zur Bestimmung der Bodenfruchtbarkeit werden im Detail erläutert.

Zur Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit können diverse Maßnahmen ergriffen werden, von der Bodenbearbeitung über die Landnutzungsgestaltung, Be- und Entwässerung und Düngung bis hin zur teilflächenspezifischen Bewirtschaftung. Ein wichtiger Ratgeber für jeden Landwirt zur pflanzenbaulich optimierten, umweltschonenden Nutzung seiner Ressourcen. Die Autoren sind Hochschullehrer für Bodenkunde und Pflanzenbau an deutschen Forst- und Agrarfakultäten und anerkannte Experten auf diesem Gebiet.

Zusätzliche Information

Gewicht 500 g
Autor

Rainer Georg Jörgensen (Hrsg.)

Seiten

216

Erscheinungsjahr

2019

Einband

Softcover

ISBN

978-3-86263-126-1