Getreide und Ölsaaten lagern

Grundlagen, Verfahren, Anwendung

Das Standardwerk zur Körnerfruchtlagerung erscheint nunmehr in der dritten, komplett überarbeiteten und erweiterten Auflage. Praxisnah und anschaulich, mit zahlreichen Abbildungen, Grafiken, Tabellen und Beispielen versehen, vermittelt dieses Buch das nötige Wissen für die richtige Lagerung von Getreide und Ölsaaten.

49,90 

inkl. MwSt. *

Themenbereich

Teilen

Beschreibung

Der sachgerechten Lagerung von Getreide und Ölsaaten kommt eine bedeutende Rolle zu, um die Substanz und Qualität der eingelagerten Ware zu erhalten und ihre Verwendung als hochwertiges Lebens- bzw. Futtermittel zu ermöglichen. Feuchte und Temperatur im Korn sowie in der Luft zwischen den Körnern prägen, gemeinsam mit der Zusammensetzung der Atmosphäre, während der Lagerdauer das Klima in der Schüttung. Sie bestimmen die biologischen, chemischen und physikalischen Aktivitäten im Haufwerk (Veratmung, Mikroorganismenwachstum, Verderb etc.) und sind daher wichtige Kriterien für die Lagerstabilität der Ware.
Das Standardwerk zur Körnerfruchtlagerung erscheint nunmehr in der dritten, komplett überarbeiteten und erweiterten Auflage. Praxisnah und anschaulich, mit zahlreichen Abbildungen, Grafiken, Tabellen und Beispielen versehen, vermittelt dieses Buch das nötige Wissen für die richtige Lagerung von Getreide und Ölsaaten. Es führt zunächst in die Grundlagen ein, und in den Temperatur- und Feuchteaustausch zwischen Körnerschüttung und Umgebung, um sich dann den Prinzipien der verschiedenen Reinigungs-, Lagerungs-, Belüftungs-, Kühlungs- und Trocknungsverfahren zu widmen. Weitere wichtige Themen sind der wirksame Vorratsschutz und die Beurteilung der Wirtschaftlichkeit der Konservierungs- und Lagerverfahren.

Zusätzliche Information

Gewicht 800 g
Größe 2 × 14,8 × 21,0 cm
Autor

G. Humpisch (Hrsg.)

Seiten

256

Erscheinungsjahr

2014

Einband

Hardcover

ISBN

978-3-86263-075-2