RUCIP 2000

Unter der Bezeichnung »RUCIP 2000« sind am 1. Juli 2000 die neuen »Geschäftsbedingungen« für den intereuropäischen Kartoffelhandel in Kraft getreten. Geregelt werden vor allem die Vertragsgestaltung, Anforderungen an die Ware, Transportkosten und -risiken, Lieferung und Zahlung, Nichterfüllung sowie Beanstandung und Begutachtung von Streitfällen. Dem angeschlossen werden die ebenfalls neu gefassten weiteren RUCIP 2000-Bestandteile »Begutachtungsordnung« und »Schiedsgerichtordnung«

34,90 

inkl. MwSt. *

Themenbereich

Teilen

Beschreibung

Unter der Bezeichnung »RUCIP 2000« sind am 1. Juli 2000 die neuen »Geschäftsbedingungen« für den intereuropäischen Kartoffelhandel in Kraft getreten. Geregelt werden vor allem die Vertragsgestaltung, Anforderungen an die Ware, Transportkosten und -risiken, Lieferung und Zahlung, Nichterfüllung sowie Beanstandung und Begutachtung von Streitfällen. Dem angeschlossen werden die ebenfalls neu gefassten weiteren RUCIP 2000-Bestandteile »Begutachtungsordnung« und »Schiedsgerichtordnung«

Die drei Berufsorganisationen EUROPATAT, INTERCOOP EUROPE sowie die Europäische Vereinigung der kartoffelverarbeitenden Industrie UEITP, die zusammen das Europäische Comité RUCIP bilden, empfehlen allen ihren Mitgliedern, die vorliegenden Geschäftsbedingungen sowie ihre Begutachtungs- und Schiedsgerichtsordnung bei ihren nationalen oder europäischen Transaktionen zu verwenden. Für Bezieher, die Mitglied in einem dem Nationalen Comité RUCIP angeschlossenen Verband sind (ZVK, DRV, BOGK) kostet »RUCIP 2000« 24,90 €, für Nicht-Mitglieder 34,90 €.

Zusätzliche Information

Gewicht 161 g
Seiten

96

Erscheinungsjahr

2000

Einband

Softcover

ISBN

3-86037-131-2