Diagnose des Ernährungszustands von Kulturpflanzen

Wissemeier, Olfs (Hrsg.)
288 Seiten, Hardcover
2019
Art.-Nr.: 118-6
ISBN: 978-3-86263-118-6
Gewicht: 860 g
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar.
Der nachhaltige Anbau von Kulturpflanzen ist – im Spannungsfeld von Ökonomie und Ökologie – einem bedachtsamen Umgang mit den betro enen Ressourcen verpflichtet. Dazu zählt in besonderer Weise eine Optimierung des Mineralsto haushalts der Pflanzen. Damit ist die Diagnose des Ernährungszustands von Pflanzen, als Basis für die Planung von Düngungsmaßnahmen, immer auch ein Beitrag zu einer nachhaltigen Pflanzenproduktion und zum Umweltschutz.
Das Buch behandelt die Diagnosemöglichkeiten des Ernährungszustands umfassend. Inhaltlich erstreckt sich das diagnostische Methodenrepertoire von der visuellen Diagnose über pflanzenbauliche Verfahren und dem
zentralen Instrument der chemischen Pflanzenanalyse bis hin zu Möglichkeiten berührungsloser Verfahren sowie biochemischen
und physiologischen Methoden. Kapitel zu den Grenzen und der Reichweite von Bodenuntersuchungen als diagnostische Indikatoren
runden das Thema ab. In den zentralen Kapiteln der chemischen Pflanzenanalyse wird ein breites Spektrum an Kulturpflanzen
behandelt.
Das Buch richtet sich an alle an Pflanzenbau und Pflanzenernährung Interessierten, Praktiker, Lernende, Lehrende und Berater. Die Autoren
sind renommierte Fachwissenschaftler und verfügen über umfangreiche Erfahrung im Versuchs- und Beratungswesen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: